10 wertvolle Tipps zum halten von Hochzeitsreden

Zu einer gelungenen Hochzeit gehört stets auch eine Hochzeitsrede. In der Regel  sind es sogar mehrere Reden die gehalten werden. Meist teilen sich Bräutigam, Brautvater und ein Trauzeuge das Vergnügen vor der versammelten Hochzeitsgesellschaft sprechen zu dürfen. Selbstverständlich dürfen auch andere Hochzeitsgäste eine Rede halten, Pflicht ist es allerdings nur für den Brautvater und den Bräutigam. Letzterer wird bei seiner Hochzeitsrede selbstverständlich tatkräftig von seiner Frau unterstützt. Hochzeitsreden stellen für viele eine gehörige Herausforderung dar, denn nicht jeder ist es gewohnt vor großen Gruppen zu sprechen. Eine gute Vorbereitung der Rede ist deshalb umso wichtiger. Aber auch die zeitliche Koordination der übrigen Hochzeitsreden sollte unbedingt vorher abgesprochen werden.


Echtes vergoldetes Glückshufeisen

Tipp: Glückwünsche gehören selbstverständlich in jede Hochzeitsrede. Überreichen Sie doch bei der Gelegenheit dem Brautpaar ein echtes Hufeisen als Glücksbringer. Die getragenen Hufeisen von Glueckshufeisen.de sind hervorragend aufbereitet und können optional mit einer Lasergravur veredelt werden. Wenn Sie das Hufeisen am Ende Ihrer Rede überreichen, haben Sie gleichzeitig den perfekten Abschluss gefunden.


 

Mit diesen Tipps halten Sie eine gelungene Hochzeitsrede

Der Aufbau der Hochzeitsrede
Machen Sie sich zunächst Gedanken über den Einstieg in die Rede, also mit welchen Worten Sie die Gäste begrüßen wollen. Dann denken Sie sich einen geeigneten Abschluss aus. Mit diesen beiden Teilen der Rede – dem Einstieg und dem Schlussteil – haben Sie bereits die wichtigsten Bausteine Ihrer Hochzeitsrede geschaffen. Für den Hauptteil, der dazwischen liegt, berücksichtigen Sie folgendes: Der Hauptteil der Rede sollte pointiert, humorvoll und nicht zu lang sein. Das frisch vermähle Paar steht selbstverständlich im Mittelpunkt. Persönliche Anekdoten sorgen für eine gute Stimmung , dabei ist zu beachten, dass Sie niemandem zu nahe treten.

Das sollten Sie bei einer Hochzeitsrede unbedingt vermeiden
Unbedingt vermeiden sollten Sie langatmige Ausschweifungen. Fassen Sie sich lieber kürzer. Wenn Sie nicht gut improvisieren können, halten Sie sich an Ihr Manuskript. Es ist nichts dagegen zu sagen, wenn Sie die Rede ablesen, aber vergessen Sie nicht die Gäste im Auge zu behalten und hin und wieder einen Blick auf Braut und Bräutigam zu werfen. Achten Sie auf Ihr Sprechtempo, die meisten unerfahrenen Redner sprechen zu schnell.
Ganz wichtig: Vergessen Sie nicht zu lächeln:-)

Bereiten Sie sich rechtzeitig vor
Die Frage wie viel Vorbereitung eine Hochzeitsrede erfordert, werden Sie sich nur stellen, wenn Sie wenig Erfahrung im halten von Reden haben. In diesem Fall versuchen Sie Ihre Rede möglichst frühzeitig vorzubereiten. Das kann einige Stunden bis Tage dauert. Dann legen Sie Ihr Manuskript beiseite und betrachten es nach einigen Tagen erneut. Oft sieht man mit etwas zeitlichem Abstand die Dinge anders oder es kommen einem ganz neue und vielleicht bessere Ideen.

Sie sollten wissen, wann Sie an der Reihe sind
Wenn auf einer Hochzeit mehrere Reden gehalten werden sollen, wird deren Abfolge und Zeitpunkt meist mit einem auserkorenen Moderator abgesprochen. Wenn die Hochzeit im kleineren Kreis stattfindet, können Sie natürlich auch einen geeigneten Moment abwarten um sich zu erheben und die Ansprache zu halten.
Da die Feier von den Gastgebern eröffnet wird, ist es zweckmäßig, wenn Braut und Bräutigam mit ihrer Rede beginnen. Danach folgen der Brautvater, dann der Vater des Bräutigams und zum Schluss die Trauzeugen.

Das dürfen Sie in einer Hochzeitsrede sagen
Inhaltlich sollte eine Hochzeitsrede immer sehr persönlich formuliert sein. Nach der Begrüßung sind Anekdoten passend, z.B. wie haben sich die Brautleute kennengelernt, was ist charakteristisch für die Beziehung oder welche Wünsche hat sich das Brautpaar bereite gemeinsam erfüllt. Erzählen Sie den Gästen ruhig, in welchem persönlichen Verhältnis Sie zum Brautpaar stehen und was dieses ausmacht. Vergessen Sie nicht zum Schluss Ihre persönlichen Glückwünsche zur Hochzeit zum Ausdruck zu bringen. Ein kurzer Witz, ein Spruch oder ein Zitat einer bekannten Persönlichkeit eignet sich während der Rede für die Übergänge.

Das sollten Sie lieber lassen
Erheben Sie nicht den berühmten Zeigefinger. Auch Warnungen und besserwisserische Lebensweisheiten sind in einer Hochzeitsrede ebenso fehl am Platz wie negative Äußerungen. Alles was auch nur den Hauch einer negativen Stimmung erzeugen könnte, gilt es in einer Hochzeitsrede zu vermeiden. Kritik ist unerwünscht.

Üben Sie Ihre Hochzeitsrede
Auch erfahrene Redner üben Ihre Vorträge und das sollten Sie auch so machen. Halten Sie Ihre Rede mehrmals im stillen Kämmerlein, am besten vor dem Spiegel. Idealerweise nehmen Sie die Rede auch auf, z.B. mit der Diktierfunktion Ihres Smartphones. Das abhören gibt Ihnen die beste Rückmeldung über die Lautstärke Ihrer Stimme und das Sprechtempo. Wenn Sie Ihre Rede mehrmals wiederholen, können Sie durch Anpassung des Sprechtempos die länge der Rede sehr genau bestimmen.

Präsentieren Sie sich richtig
Bei kleineren Hochzeitsgesellschaften werden die Hochzeitsreden meist ohne Mikrophon gehalten. In diesem Fall sollten Sie dennoch daraufhin achten, laut genug zu sprechen, und zwar währen der gesamten Rededauer. Halten Sie Blickkontakt mit den Zuhörern und schauen sich nicht zu ernst. Lächeln Sie und nehmen Sie sich Zeit für das was Sie sagen wollen

Haben Sie keine Angst vor Lampenfieber
Auch erfahrene Redner haben Lampenfieber. Das gute an eine Hochzeitsrede ist, das Sie ruhig nervös sein können und man es Ihn auch ansehen darf. Es ist ein emotionaler Moment und Fehler sind erlaubt, ebenso wie Versprecher.

Hier finden Sie Beispiele für gelungene Hochzeitsreden

Wir haben einige Beispiele für Hochzeitsreden von erfahrenen Redeschreibern entwerfen lassen. Schauen Sie sich um und lassen Sie sich inspirieren. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Rede und gutes gelingen.

Beispiele für gelungene Hochzeitsreden:

Hochzeitsrede eines Trauzeugen

Hochzeitsrede von Braut und Bräutigam

Hochzeitsrede vom Vater des Bräutigam

Hochzeitsrede vom Brautvater

Hochzeitsrede vom Bräutigam

Glückshufeisen zur Hochzeit