Genau das Richtige! Diese Hochzeitsgeschenke kommen gut an

Flattert eine Hochzeitseinladung ins Haus, müssen sich künftige Gäste viele Gedanken machen. Welche Garderobe ist angemessen? Wo übernachten wir nach der Feier? Welche Geschenke sind wirklich sinnvoll? Und während sich die Kleidungsfrage schnell klären lässt, sorgt die Suche nach einem passenden Geschenk nicht selten für lange Überlegungen. Mit den folgenden Tipps aber sind Sie bei der nächsten Feier auf der sicheren Seite.

Sind praktische Geschenke noch zeitgemäß?

Sicherlich kennen Sie die gängigen Empfehlungen bezüglich angemessener Hochzeitsgeschenke. Noch vor einigen Jahren galt es als sinnvoll, Paaren wichtige Dinge für den eigenen Haushalt zu überreichen. Das aber sollte heute eher mit Vorsicht genossen werden, denn die Lebenssituation Heiratswilliger hat sich deutlich gewandelt. Schon die Erhöhung des durchschnittlichen Heiratsalters von Frauen in Deutschland zeigt: Wer „Ja“ sagt, steht heute bereits mitten im Leben. Lag dieses Alter laut Statistik im Jahre 1991 noch bei 26,1 Jahren, belief es sich 2016 schon auf 31,5 Jahre.

Paare heiraten heute also nicht mehr dann, wenn beide noch im Elternhaus leben. Sie teilen sich eine gemeinsame Wohnung meist schon Jahre und verfügen über einen entsprechend vollständigen Hausstand. Halten Sie also besser nicht an überholten Konventionen fest, denn mit einem Kaffee-Service oder einem Raclettegrill werden Sie den Frischvermählten kaum echte Freude entlocken können. 

Die einzige Ausnahme von dieser Regel besteht dann, wenn es konkrete Wünsche gibt. Manche Paare stellen Geschenketische bei lokalen Kaufhäusern zusammen oder füllen Wunschlisten in Online-Shops mit Dingen, die sie an der Hochzeit gerne auspacken möchten. Befindet sich hierunter auch Ware, die dem klassischen Verständnis entspricht, also beispielsweise ein Toaster, ein Wok oder ein Kontaktgrill, ist das Schenken dieser Dinge selbstverständlich erlaubt und erwünscht. Für alle anderen Situationen gilt: Suchen Sie nach Präsenten, die Paare noch nicht haben.

Tolle Idee: Abwechslung und Erlebnisse schenken

Es mag kurios klingen, schon an der Hochzeit über Scheidung nachzudenken. Dass laut Zahlen des Statistischen Bundesamtes in 2016 jedoch 162,397 Ehescheidungen auf 410.000 Eheschließungen kamen, rüttelt wach. Als Gast dürfen Sie daher gerne daran beteiligt sein, dem Ehepaar eine schöne Zukunft zu bescheren, in der es kleine Entspannungsinseln gibt. 

Stress nämlich ist ein echter Beziehungskiller. Hierüber berichtet auch der Bayerische Rundfunk und spricht von Risiken wie Entfremdung, mangelnder Kommunikation und Unzufriedenheit. Auch Brautpaare, die an ihrem großen Tag glücklicher kaum sein könnten, landen früher oder später wieder im Alltagsleben. Das wiederum lässt Erinnerungen an die Hochzeit schnell verblassen und macht Platz für die unliebsamen Dinge des Lebens. Wirklichen Schutz hiervor bietet nur eine Lebensgestaltung, in der Paare Freude an gemeinsamen Unternehmungen haben, sich bewusste Zweisamkeit gönnen und immer wieder Abstand vom Gewohnten nehmen. 

Hochzeitsgeschenke können hier sehr unterstützend wirken. Statt materiellen Präsenten Erlebnisse und Erinnerungen zu schenken, hat vielerlei Vorteile. So verstaubt das Geschenk nicht früher oder später im Regal und kann weder kaputtgehen noch aus der Mode kommen. Schöne Ideen für Erlebnisgeschenke sind beispielsweise:

  • Gutscheine für ein Candle-Light Dinner, 
  • ein romantischer Kurzurlaub 
  • oder Tickets für besondere Veranstaltungen. 

Teilen beide Partner die Freude am Nervenkitzel, sind auch Hochzeitsgeschenke für aktive Brautpaare angemessen, wie es sie hier bei mydays zu sehen gibt. Ein Fallschirmsprung beispielsweise oder auch ein Ausflug zum Canyoning werden den Vorlieben der Eheleute gerecht und helfen beim Sammeln unvergesslicher Erinnerungen. 

Persönliches als Hochzeitsgeschenk 

Sind Sie zu einer Hochzeit von Freunden oder Verwandten eingeladen, die sie besonders gut kennen und verbindet Sie viel, haben auch Geschenke mit persönlicher Note ihren Reiz. Hier kommt es vor allem auf Kreativität und Lust am Gestalten an, denn individuelle Präsente gibt es nur selten „von der Stange“. 

Als Trauzeuge oder Trauzeugin eingeladen zu sein, verschärft die Situation noch. Immerhin handelt es sich bei dieser Aufgabe um eine, die nur den wichtigsten Menschen im Leben des Brautpaares zugeteilt wird. Eine tolle Geschenkidee ist das Rahmen der Trauzeugen-Rede. Planen Sie, einige Worte an das Brautpaar und die Feiergesellschaft zu richten, schreiben Sie Ihre Rede in schöner Schrift auf ein großes Blatt und lassen es anschließend von einem Fachmann hochwertig rahmen. Wurde Ihnen die Fähigkeit zur Schönschrift nicht in die Wiege gelegt, verfehlt selbstverständlich auch eine Druckversion mit ansprechender Schriftart ihre Wirkung nicht. In der eigenen Wohnung können Brautpaare die Rede dann aufhängen und werden stets daran erinnert, wie viel sie ihren Trauzeugen bedeuten. 

Eine weitere Idee, Präsente mit besonders persönlichem Charakter zu schenken, ist das Einbeziehen aller Gäste in einem Gästebuch. Nicht alle Paare legen an ihrer Hochzeit auch ein Gästebuch aus. Schade eigentlich, denn manchmal erinnern sie sich Jahre später nicht mehr an jeden, der zu ihrer feier eingeladen war. Als Schenkende verhindern Sie Gedächtnislücken, indem Sie selbst ein Gästebuch basteln. Hier gibt es sogar mehrere Optionen: 

Das Gästebuch-Geschenk muss nicht zwingend ein Buch mit Seiten sein, sondern kann noch ausgefallener gestaltet werden. Eine Leinwand, auf der jeder Gast einen Fingerabdruck oder einen persönlichen Gruß hinterlässt, kommt gut an und kann ebenfalls in der Wohnung aufgehängt werden. 

Auch ein Foto-Gästebuch ist eine wirkungsvolle Geschenkidee zu Hochzeit. Hierfür benötigt der Schenkende ein großes Glas oder eine Box und eine Sofortbild-Kamera. Jeder Gast macht dann mit dieser Kamera ein „Selfie“ und schreibt auf die Rückseite des Bildes seine guten Wünsche. Alle Fotos werden dann nach der Feier gesammelt übergeben. Erlaubt ist hier selbstverständlich was gefällt. Vor allem lustige Aufnahmen bereiten Paaren beim Betrachten große Freude und sorgen für den ein oder anderen Lacher.