Die geeignete Hochzeitslocation

Finden Sie die richtige Hochzeitslocation

Die Frage danach, wo man die Hochzeit nach der kirchlichen Trauung feiern möchte, ist nicht gerade leicht zu beantworten, gibt es doch zahlreiche Möglichkeiten. Dennoch sollte sich das Brautpaar rechtzeitig Gedanken darüber machen, denn wenn man sich dafür entscheidet, auswärts zu feiern, muss man sich um die rechtzeitige Reservierung bemühen.

Die Feier Zuhause
Es gibt zum Beispiel die Möglichkeit, im gewohnten Ambiente Zuhause zu feiern. Nicht immer bietet sich diese Lösung an, denn man muss genügend Platz für alle Gäste haben. Feiert man die Hochzeit in den warmen Monaten und hat man Glück mit dem Wetter, stellt die Feier Zuhause ein weniger großes Problem dar. Tische und Bänke kann man sich ausleihen und dann in Hof und Garten aufstellen. Man sollte aber auch eine Alternativlösung haben, falls einem das Wetter einen Strich durch die Rechnung macht.
Neben der Platzfrage gibt es aber noch ein weiteres Problem, wenn man Zuhause seine Hochzeit feiern möchte. Die Gäste müssen bewirtet werden, sowohl mit Speisen als auch mit Getränken. Klar ist dabei, dass derjenige, der diese Aufgabe übernimmt, weniger Spaß auf der Hochzeit haben wird, da er ständig damit beschäftigt ist, Gläser nachzufüllen und neues Essen zur Verfügung zu stellen. Den Geschmack aller Gäste beim Essen zu treffen ist ebenso schwer.
Vorher sollte man nachfragen, ob es Vegetarier unter den Gästen gibt und ob Kinder mitkommen. Für ausgefallene Sachen bleibt dann wenig Platz, denn schließlich soll es auch wirklich allen Gästen schmecken.

Die Feier Zuhause stellt aber definitiv die günstigste Variante dar, wenn man dafür auch mehr Stress in Kauf nehmen muss. Eine genaue Organisation und Koordination ist hier sehr wichtig. Das Brautpaar muss sich selbst um den Platz, die Bewirtung der Gäste und um die Musik kümmern.

Hilfe durch den Catering- oder Partyservice
Möchte man seine Hochzeit Zuhause feiern, dabei aber weitaus weniger Stress haben, so kann man sich beispielsweise einen Catering- oder einen Partyservice zu Hilfe nehmen. Somit ist zumindest schon mal für die Bereitstellung des Essens und beim Catering-Service auch für die Bewirtung der Gäste gesorgt.
Besonders bequem wird es für das Brautpaar dadurch, dass sie vorher alles genau mit dem Catering-Service oder dem Partyservice absprechen können. Die Auswahl an Speisen kann sehr groß sein und man muss sich nicht selbst Zuhause vor den Herd setzen. 

Sofern man das Mittagessen und das Abendessen Zuhause mit den Gästen verleben möchte, könnte man entweder einen Mix zwischen Catering- und Partyservice buchen oder aber sich dafür entscheiden, mittags Essen zu gehen und abends den Partyservice kommen zu lassen.
Bedenken sollte man bei alledem, dass der Partyservice in der Regel von einem Fleischer angeboten wird, der weniger Auswahl hat. Der große Vorteil bei einem Catering-Service ist dagegen das breite Angebot an Speisen und die Möglichkeit, für die Hochzeit Servicepersonal zu buchen, dass sich dann darum kümmert, dass die Teller der Gäste stets gefüllt sind.

Die Feier außer Haus
Die dritte Möglichkeit, welche sich bei der Hochzeitsfeier bietet, besteht darin, außer Haus zu feiern. Restaurants und Gaststätten stehen einem immer zur Auswahl zur Verfügung, lediglich die Reservierung muss rechtzeitig erfolgen. Diese Variante stellt allerdings auch die kostenintensivste dar.

 Beim Entscheiden für ein bestimmtes Restaurant sollte man darauf achten, dass es einen abgetrennten Raum gibt, so dass die Hochzeitsgäste unter sich bleiben können. Zusätzlich bekommt man dann noch die Möglichkeit, sich mit spezieller Musik versorgen zu können. Was das Essen anbelangt, so kann man die Gäste entweder Speisen von der Karte wählen lassen oder aber im Vorfeld mit dem Wirt eine eigene kleine Karte vorbereiten. Die letztere Variante hat somit den Vorteil für den Wirt, dass er nicht alles für eine große Gruppe vorrätig haben muss und für das Brautpaar eignet sich diese Entscheidung dann, wenn sie vorher schon die Kosten so genau wie möglich planen möchten.